Datenschutzerklärung

Als für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle im Sinne des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (nachfolgend: DSG-EKD) stellen wir Ihnen hiermit Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung. Begriffsbestimmungen richten sich nach § 4 DSG-EKD.

1.         Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Hamburg-Ost
Steindamm 55
20099 Hamburg
Telefon 040 519000 500

2.         Kontaktdaten des örtlich Beauftragten für den Datenschutz

Der örtlich Beauftragte für den Datenschutz
Steindamm 55
20099 Hamburg

040 519 000 221

3. Daten, die bei einem Besuch unserer Webseite verarbeitet werden.

"Protokolldaten": Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, wird auf unserem Webserver temporär und anonymisiert ein Protokolldatensatz (sog. Server-Logfiles) gespeichert. Dieser enthält:

  • - die IP-Adresse des anfragenden Endgerätes,
  • - Datum und Uhrzeit des Aufrufs unserer Webseiten,
  • - Angabe der Zeitverschiebung zwischen anfragendem Host und Webserver,
  • - Inhalt zur Anfrage bzw. Angabe der abgerufenen Datei, die an den Nutzer/die Nutzerin übermittelt wurde
  • - den Zugriffsstatus (erfolgreiche Übermittlung, Fehler etc.),
  • - die jeweils übertragene Datenmenge in Byte,
  • - die Webseite, von der aus der Zugriff des Nutzers erfolgt ist,
  • - den durch den Nutzer/die Nutzerin verwendeten Browser, das Betriebssystem, die Oberfläche, die Sprache des Browsers und die Version der Browsersoftware.

"Emailkontaktdaten": Wenn Sie über Email mit uns Kontakt aufnehmen werden die dadurch übermittelten Daten verarbeitet (z. B. Geschlecht, Name und Vorname, Anschrift, Firma, E-Email-Adresse und der Zeitpunkt der Übermittlung).

„Buchungsdaten“: Wenn Sie mit uns eine Führung oder eine Veranstaltung vereinbaren, werden die für die Durchführung der Führung oder Veranstaltung notwendigen Daten gespeichert (z. B. Name und Vorname, Kontaktdaten).

„Spendendaten“: Wenn Sie eine Spende an uns schicken werden die Daten gespeichert, die Sie und Ihre Bank uns im Rahmen der Spende mitteilen (z. B. Name, Vorname, Bankverbindung, Zweck.)

4.         Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen sowie die Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Protokolldaten dient statistischen Zwecken und der Verbesserung der Qualität unserer Webseite, insbesondere der Stabilität und der Sicherheit der Verbindung (Rechtsgrundlage ist § 6 Nr. 4 DSG-EKD).

Die Verarbeitung von Emailkontaktdaten erfolgt zur Bearbeitung Ihrer Anfragen (Rechtsgrundlage ist § 6 Nr. 4 DSG-EKD und § 6 Nr. 3 DSG-EKD).

Die Verarbeitung von Buchungsdaten erfolgt zur Abwicklung Ihrer Buchung (Rechtsgrundlage ist § 6 Nr. 5 DSG-EKD und § 6 Nr. 4 DSG-EKD).

Die Verarbeitung von Spendendaten erfolgt zur Bearbeitung Ihrer Spende (Rechtsgrundlage § 6 Nr. 3 DSG-EKD).

5.         Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Folgende Kategorien von Empfängern, bei denen es sich im Regelfall um Auftragsverarbeiter handelt, erhalten ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • - Dienstleister für den Betrieb unserer Webseite und die Verarbeitung der durch die Systeme gespeicherten oder übermittelten Daten (z.B. für Rechenzentrumsleistungen, Zahlungsabwicklungen, IT-Sicherheit).
  • - Staatliche Stellen/Behörden, soweit dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist dann § 6 Nr. 6 DSG-EKD.

6.         Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder – falls dies nicht möglich ist – Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer

Ihre Daten werden nur so lange verarbeitet, wie dies für die Erreichung der oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist; hierfür gelten die im Rahmen der Verarbeitungszwecke angegebenen Rechtsgrundlagen entsprechend. Hinsichtlich der Nutzung und der Speicherdauer von Cookies beachten Sie bitte 7.

Protokolldaten werden nach 190 Tagen gelöscht.

Emailkontaktdaten werden gelöscht, wenn die Bearbeitung Ihrer Anfrage abgeschlossen wurde.

Für die von uns vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge geben wir jeweils an, wie lange die Daten bei uns gespeichert und wann sie gelöscht oder gesperrt werden. Soweit keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck oder die Rechtsgrundlage für die Speicherung entfällt. Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich nur auf unseren Servern in Deutschland.

Eine Speicherung kann jedoch über die angegebene Zeit hinaus im Falle einer (drohenden) Rechtsstreitigkeit mit Ihnen oder eines sonstigen rechtlichen Verfahrens erfolgen oder wenn die Speicherung durch gesetzliche Vorschriften, denen wir als Verantwortlicher unterliegen (z.B. § 257 HGB, § 147 AO), vorgesehen ist. Wenn die durch die gesetzlichen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten, es sei denn, dass eine weitere Speicherung durch uns erforderlich ist und dafür eine Rechtsgrundlage besteht.

7.         Einsatz von Cookies auf unserer Webseite

Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser durch eine charakteristische Zeichenfolge zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen und daher keine Schäden anrichten. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver, also für Sie angenehmer zu machen.

Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind. Cookies können einen Nutzer/eine Nutzerin aber nicht direkt identifizieren.

Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Hinsichtlich ihrer Funktion unterscheidet man bei Cookies wiederum zwischen:

  • - Technisch notwendige Cookies: Diese sind zwingend erforderlich, um sich auf der Webseite zu bewegen, grundlegende Funktionen zu nutzen und die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten; sie sammeln weder Informationen über Sie zu Marketingzwecken noch speichern sie, welche Webseiten Sie besucht haben;
  • - Performance Cookies: Diese sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen, welche Seiten Sie besuchen und z. B. ob Fehler bei der Webseitennutzung auftreten; sie sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren könnten – alle gesammelten Informationen sind anonym und werden nur verwendet, um unsere Webseite zu verbessern und herauszufinden, was unsere Nutzer/innen interessiert;
  • - Advertising Cookies, Targeting Cookies: Diese dienen dazu, dem Webseitennutzer/der Webseitennutzerin bedarfsgerechte Werbung auf der Webseite oder Angebote von Dritten anzubieten und die Effektivität dieser Angebote zu messen;
  • - Sharing Cookies: Diese dienen dazu, die Interaktivität unserer Webseite mit anderen Diensten (z. B. sozialen Netzwerken) zu verbessern.

Wir geben Ihre durch Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Darüber hinaus geben wir Ihre durch Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie nach § 6 Nr. 2 DSG-EKD eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

Durch unsere Webseite gesetzte Cookies

Name

Zweck

Speicherdauer

Der Name dieser Cookies besteht aus einer langen generierten Reihe aus Ziffern und Buchstaben.

Diese technisch notwendigen Cookies werden von unserer Webseite gesetzt, um Spracheinstellungen und Benutzeranmeldungen zu verwalten.

Die Cookies werden gelöscht, wenn Sie ihren Browser schließen.

8.         Betroffenenrechte

Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere mit der Verarbeitung zusammenhängende Informationen (§ 19 DSG EKD). Bitte beachten Sie, dass dieses Auskunftsrecht in bestimmten Fällen eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann (§ 19 Abs. 2 DSG EKD).

Für den Fall, dass personenbezogene Daten über Sie nicht (mehr) zutreffend oder unvollständig sind, können Sie eine Berichtigung und gegebenenfalls Vervollständigung dieser Daten verlangen (§ 20 DSG EKD). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, vom Recht auf Datenübertragbarkeit Gebrauch machen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (§§ 21, 22, 24, 25 DSG EKD). Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie ein Betroffenenrecht geltend machen möchten.

9.         Beschwerderechte

Jede betroffene Person kann sich gemäß § 46 Abs. 1 DSG EKD unbeschadet weiterer Rechtsbehelfe mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden, wenn sie der Ansicht ist, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung ihrer personenbezogenen Daten durch kirchliche Stellen in ihren Rechten verletzt worden zu sein.

Gemäß § 46 Abs. 3 DSG EKD darf niemand wegen der Mitteilung von Tatsachen, die geeignet sind, den Verdacht aufkommen zu lassen, das kirchliche Datenschutzgesetz oder eine andere Rechtsvorschrift über den Datenschutz sei verletzt worden, gemaßregelt oder benachteiligt werden. Mitarbeitende der kirchlichen Stellen müssen für Mitteilungen an die Beauftragten für den Datenschutz nicht den Dienstweg einhalten.

Die zuständige Aufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Der Beauftragte für den Datenschutz der Nordkirche
Baustr. 34, 17109 Demmin
Telefon: (03998) 25984 – 78
Telefax: (03998) 25984 – 79
E-Mail:

10.       Erforderlichkeit der Bereitstellung der personenbezogenen Daten und mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Viele Datenverarbeitungen sind zur z.B. zur Bereitstellung der Webseite oder zur Beantwortung von Anfragen notwendig. Es kann sein, dass wir bestimmte Angebote nur eingeschränkt oder gar nicht erbringen können, wenn Sie die dafür erforderlichen Daten nicht bereitstellen. Sofern dies ausnahmsweise der Fall sein sollte, werden Sie gesondert darauf hingewiesen. Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung basieren, sind grundsätzlich optional und eine Nichtbereitstellung der Daten hat keine Konsequenzen.

11.       Änderungen der Datenschutzerklärung

Im Rahmen der Fortentwicklung des Datenschutzrechts sowie technologischer oder organisatorischer Veränderungen wird unsere Datenschutzerklärung regelmäßig auf Anpassungs- oder Ergänzungsbedarf hin überprüft. Diese Datenschutzerklärung hat den Stand von April 2020.