Der Förderkreis der kirchlichen Gedenkstättenarbeit unterstützt die Veranstaltungen und Projekte der kirchlichen Gedenkstättenarbeit mit finanziellen Mitteln. Er fördert Besuchsreisen zu ehemaligen Häftlingen des Konzentrationslagers Neuengamme und die Reisen von ehemaligen Häftlingen und ihren Angehörigen und Nachkommen, die die KZ-Gedenkstätte Neuengamme besuchen möchten und dafür eine finanzielle Unterstützung brauchen. 
 
Wenn Sie Fragen haben oder sich für ehrenamtliche Mitarbeit interessieren, wenden Sie sich bitte an:  
 
Pastor Hanno Billerbeck Tel.: 040 – 428131 505, mobil: 0176 567 22 535

Jean-Dolidier-Weg 75, 21039 Hamburg

E-Mail: 

Spendenkonto:

Kontoinhaber:            Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost

IBAN:                         DE83 5206 0410 2406 4460 00

Ev. Bank, BIC:           GENODEF1EK1

Verwendungszweck: Förderkreis Kirchliche Gedenkstättenarbeit 082011